Unser Lager...

...im Wandel der Zeit

Rastede Mai 2010

Hier könnt ihr die Anfänge unseres Nomadendaseins von Beginn an mitverfolgen.

Rastede war unser Debüt.

Unser Lager noch klein und beschaulich - hatten zu fünft kaum Platz in dem kleinen Zelt.

Mit dabei, als Lagergemeinschaft Rittergut Haus Osning - Turdus Merula, Legis Lupatus und natürlich wir als Tertium Falconis

Dortmund Juni 2010

Hier war unser Lager schon ein wenig gewachsen .

Legis Lupatus waren diesmal nicht mit dabei, aber wir hatten einen ruhigen - Ina meinte einen zu ruhigen - Lagerplatz bei schönstem Wetter.

Warendorf Juni 2010

Wie zu ersehen haben wir uns auch dieses Mal wieder vergrößert.

Die Hitze war allerdings schon fast unerträglich und Ina litt unter verpassten Weltmeisterschaftsspielen der Fußball-WM

Rheine Juli 2010

Die WM war noch immer voll im Gange - noch hatten wir uns nicht dazu entschieden als Deutschritter zu agieren.

Und als endlich der Regen kam war danach ein Großteil der Ausrüstung ruiniert, weil unser neues Zelt undicht war und alles zu rosten begann.

Was nicht rostete verfärbte die auslaufende Farbe des Zeltes - ein schwarzer  Tag

Borken September 2010

Während der Hinfahrt schon zogen dunkle Wolken am Himmel auf, die sich dann hemmungslos und ergiebig über uns ergossen.

Der Aufbau ging dann relativ trocken von statten und das neue Zelt hielt dicht, so dass wir dann wenigstens von den Füßen an aufwärts trocken blieben.

Das Wetter besserte sich zwar, aber der Boden trocknete nicht ab.

Schlosspark Rastede Juni 2011

Der "Brutkasten zu Rastede" wie Ede sich - gewählt wie immer - auszudrücken pflegte, war von Sonne durchflutet.

Wir hatten unendlich Platz uns auszubreiten, und der Spass ließ uns so wenig Zeit Fotos zu machen, dass hier nur wenige zu sehen sind.

Dortmund Fredenbaumpark 2011

Die Wittgensteyns waren zu uns eingeladen, und so stand einem 

Suuuper Wochenende eigentlich nichts im Weg.

Doch wie immer war uns der Wettergott nicht hold und wir wurden

nach Strich und Faden durchgepustet und zugeregnet.

Aber wir ließen uns dadurch die gute Laune nicht verhageln.

MPS Rastede 2013

Das MPS in Rastede stellt einen der Höhepunkte in der Saison dar. So war es auch 2013. Nicht nur, aber auch wegen eines Heiratsantrages innerhalb unserer Truppe.

 

Zaunreitermarkt Fürstenau 2013

Einer unserer Lieblingsveranstalter hat im Jahr 2013 einen neuen Veranstaltungsort auftreiben können.

In Fürstenau konnten wir am ersten Fest hier teilnehmen. Alle waren von der Location hellauf begeistert. Traurig war nur das wir wohl nur alle 2 Jahre hier lagern werden, da dieses Fest nur alle 2 Jahre stattfinden soll.

Zaunreitermarkt Rheine 2013

Heimspiel und einer der Lieblingsmärkte für unsere immer weiter wachsende Truppe. Wen wundert es da das wir 2013 viel Spaß auf dem Markt in Rheine hatten.

Bückeburg - MPS 2013

 

Von dem Fest gibt es leider nicht viele Bilder. Aber die wenigen die es gibt möchten wir euch nicht vorenthalten

Dortmund Fredenbaumpark Mai 2015

Dieses Fest wird uns ewig in Erinnerung bleiben. Warum? Weil nicht einmal während der Marktzeiten offenes Feuer erlaubt war.

Das macht dieses Fest einmalig - im negativen Sinne.

Dennoch haben wir das beste daraus gemacht und hatten viel Spaß. Das ist Tertium Falconis, das beste aus einer Situation machen und Spaß haben

Rheine - Zaunreitermarkt Juli 2015

Stichworte zu dem Zaunreitermarkt in Rheine 2015 waren:

Heiß

Heiß

Heiß

und nicht zu vergessen:

Heiß

Dennoch eines der schönsten Feste dieses Jahres.

vorherige Seite                                                                               nächste Seite

nach oben